Deaktivieren von Benachrichtigungen von Poplee Schulung

Beim Rollout von Poplee Schulung kann es vorkommen, dass die Daten eines bereits gestarteten Schulungsplans übernommen werden müssen (bereits durchgeführte oder geplante Schulungen). Dazu müssen die entsprechenden Anträge und Anmeldungen in Poplee Schulung erstellt werden, wodurch der Versand von Benachrichtigungen an die betroffenen Personen generiert wird.

Um zu verhindern, dass die Mitarbeiter während er Parametrierung benachrichtigt werden, bevor die Lösung eingeführt wird, können die von Poplee Schulung gesendeten Benachrichtigungen temporär deaktiviert werden.

Wie können Sie das tun?

Klicken Sie im Menü „Verwaltung“ auf „Einstellungen“ und dann auf die Registerkarte „Benachrichtigungen“. 

Capture d’écran 2023-08-02 à 15.14.45.png

Wenn Sie „Ja“ ankreuzen, werden alle Benachrichtigungen deaktiviert. Während der gesamten Zeit, in der diese Option angekreuzt ist, werden keine E-Mails und Reminder versendet. 

Es ist nicht möglich, Benachrichtigungen teilweise zu aktivieren oder zu deaktivieren. Das bedeutet, dass alle Benutzer, die Zugriff auf die Lösung haben, keine Benachrichtigungen mehr erhalten (man kann z. B. nicht festlegen, dass nur Administratoren oder eine bestimmte Gruppe benachrichtigt wird). 

Es ist wichtig, daran zu denken, diese Benachrichtigungen nach der Einführung wieder zu aktivieren, damit die Mitarbeiter den Fortschritt ihrer Anträge verfolgen können und die Manager benachrichtigt werden, wenn sie Anträge erhalten, die sie priorisieren müssen. 

Contenu de la page

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich