FAQ FTP-Server

Bevor Sie anfangen

Wir kommen hier auf die Antworten von Fragen zurück, die uns nach der Einrichtung eines FTP-Servers häufig gestellt werden. Sollten Sie dennoch keine Antwort auf Ihre Frage finden, stehen wir Ihnen gerne über unseren Help Desk zur Verfügung.

Welche Lucca-IP-Adressen müssen in die Whitelist aufgenommen werden?

Die folgende IP-Adressen können der Whitelist hinzugefügt werden: zwischen 5.135.100.1 und 5.135.100.59.

Dieser Bereich entspricht: 5.135.100.0/26.

Welche Ports werden für den Dateiaustausch benutzt?

Im aktiven Modus die Ports: 20 oder 989

Im passiven Modus die Ports: zwischen 64000 und 65000

Werden die Dateien auf dem FTP-Server automatisch gelöscht?

Das hängt davon ab, in welche Richtung die Datei hinterlegt wird.

Bei einer Integration: Lucca -> FTP -> Drittanbieteranwendung, liegt es an Ihnen, ein Skript zu erstellen, um die Datei nach dem Abruf vom FTP-Server zu löschen. Lucca wird nach dem Upload nichts mit der Datei tun. Sie können sie entweder aus dem Remote-Ordner löschen oder bei Bedarf z. B. auf dem FTP-Server in einem anderen Ordner archivieren. Idealerweise sollten die Dateien jeweils nur 24 Stunden auf dem Server verweilen, falls Sie diese bereits abgerufen haben, damit der Ordner nur neue, zu integrierende Dateien enthält.

Hingegen gilt bei einer Integration in der Richtung: Drittanbieteranwendung -> FTP -> Lucca, dass Lucca die Datei automatisch abrufen und dann löschen wird, nachdem sie importiert wurde.

Was kann ich tun, wenn ich meinen externen FTP-Server (nicht bei Lucca gehostet) in der Lucca FTP-Verwaltungsschnittstelle nicht initialisieren kann?

Wenn es sich um eine Anfrage des Kunden beim Help Desk handelt, muss zunächst eine FTP-Verbindung von 0 an über die Lucca-Schnittstelle erstellt werden. Wenn diese ebenfalls blockiert, müssen Sie die Verbindung mittels winSCP (oder z. B. Filezilla, aber wir bevorzugen winSCP, da die Anwendung sicherer ist) testen, indem Sie eine FTP-Verbindung neu erstellen und sich dabei auf dieses Hilfeblatt stützen, um zu verstehen, auf welcher Ebene die Blockade vorliegt:

  • Wenn Sie sich über winSCP verbinden können, dann muss das Problem an den Informationen liegen, die in der FTP-Verwaltungsschnittstelle von Lucca erfasst wurden.
  • Wenn Sie sich nicht mit winSCP anmelden können, kann das Problem entweder an den Anmeldedaten oder an den IP-Adressen liegen, die nicht in die Whitelist aufgenommen sind.

Was kann ich tun, wenn mein FTP-Server nicht mehr funktioniert?

Sie können zunächst die gleichen Tests durchführen, die in der vorherigen Frage vorgeschlagen wurden (über winSCP).

Anschließend können Sie bei Ihrem IT-Team, das für die Verwaltung des FTP-Servers zuständig ist, nachfragen, ob das Passwort in letzter Zeit geändert wurde.

Achtung: Ändern Sie das Passwort nicht, bevor Sie nicht geprüft haben, ob dies tatsächliche die Ursache für das Problem ist, da Sie ansonsten die Integrationen gefährden, die Sie bereits mit dem FTP-Server eingerichtet haben.

Contenu de la page

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich